Velleman 3D-Drucker Vertex Nano Bausatz - 500423

Velleman 3D-Drucker Vertex Nano Bausatz,  275.00 CHF
 

Velleman 3D-Drucker Vertex Nano Bausatz

Drucktechnik: Fused Deposition Modeling, Anzahl Extruder: 1, Druckwerkstoff: PLA; ABS, Minimale Schichtdicke: 0.05 mm

Velleman 3D-Drucker Vertex Nano Bausatz

3D-Drucker für 1,75-mm-Filament, Bausatz

  • Fused Deposition Modeling mit ABS- und PLA-Filamenten
  • Druckgrösse von 80 (B) x 75 (H) x 80 (T) mm
  • Schichtdicke zwischen 0,05 und 0,2 mm
  • Unbeheizte Plattform
  • Lieferung als Bausatz zur Selbstmontage

Erwecken Sie mit dem Velleman Vertex Nano Ihre Ideen zum Leben. Der leistungsstarke 3D-Drucker arbeitet mit PLA- sowie ABS-Filamenten und erzeugt Objekte mit einer Schichtstärke zwischen 0,05 und 0,2 mm. Die Bauplattform bietet dabei Platz für 80 x 80 mm grosse Gegenstände mit einer maximalen Höhe von 75 mm. Die Aussenabmessungen des 3D-Druckers sind dabei zudem so kompakt, dass er auf nahezu jedem Schreibtisch oder in jedem Hobbyraum seinen Platz findet. Zudem arbeitet er mit einem Geräuschpegel von durchschnittlich 45 dB(A) sehr leise, sodass Sie bei anderen Tätigkeiten nicht gestört werden.

Bausatz mit hochwertigen Komponenten

Alle Bauteile des Vertex Nano sind aus hochwertigen Materialien gefertigt. Die Achsen zur Positionierung des Extruders sind aus Edelstahl und Messing hergestellt und zeichnen sich durch ihre hohe Präzision aus. Alle Komponenten des Druckers sind nach der Montage in einem robusten Metallgehäuse verbaut, welches robust und verwindungssteif ist. Dabei wiegt der gesamte Drucke jedoch lediglich 2,3 kg. Der Extruder arbeitet mit PLA- und ABS-Filamenten aller gängigen Hersteller zusammen, die einen Durchmesser von 1,75 mm aufweisen. Zudem lässt sich das Filament besonders einfach einlegen und entnehmen.

Drucken ohne direkte PC-Verbindung

Um einen Gegenstand zu replizieren, benötigt der Vertex Nano während des gesamten Druckvorgangs keine direkte Verbindung zu einem Rechner. Kopieren Sie die entsprechende Datei einfach auf eine SD-Speicherkarte und stecken Sie diese in den 3D-Drucker. Die erforderlichen Einstellungen sowie den Start des Druckvorgangs nehmen Sie mittels der im Drucker integrierten Bedienelemente und des übersichtlichen, hintergrundbeleuchteten LC-Displays vor. So muss sich Ihr Vertex Nano nicht in der Nähe eines Computers befinden und Sie vermeiden zugleich einen unnötigen Energieverbrauch, da der Rechner während des Druckvorgangs nicht eingeschaltet sein muss.

Hervorragende Softwarekompatibilität

Der Velleman Vertex Nano läuft mit einer modifizierten Variante der quellenoffenen Marlin 3D Printer Firmware. Diese können Sie, entsprechende Kenntnisse vorausgesetzt, auf Wunsch selbst anpassen. Updates sind über die im Drucker integrierte USB-Schnittstelle möglich. Dank der hochkompatiblen Firmware können Sie die zu druckenden Dateien mit einer Vielzahl gängiger Programme, wie Repetier, CuraEngine oder Slic3r, für den Druck vorbereiten.

Film ansehen